Kinder lieben Tiere

Unsere Katzen freuen sich immer, wenn sie gestreichelt werden. Auch die Hasen und Meerschweinchen gekommen gerne Besuch. Die Hühner und der stolze Hahn sind stets beschäftigt mit Scharren und Picken nach Körnern, Würmern und sonstigem Getier; sie sind immer in Bewegung, sie zu beobachten ist amüsant und entspannend. Du darfst auch die Eier aus den Nestern abtragen und sie in ein Körbchen legen. Manche sind noch ganz warm. Das aufregendste sind jedoch die Kühe, die sind groß und erhaben. Kühe können sehr gut hören und riechen. Und wer hat schon einmal Bekanntschaft mit der langen, rauen Zunge gemacht? Die Babys von den Kühen heißen Kälbchen, das weiß doch jedes Kind. Aber die Kühe sind nicht schwanger sondern trächtig. Wie lange trägt die Kuh? Wann ist eine Kuh eine Kuh?  Die Kälbchen sind süß und niedlich, magst Du sie bürsten und streicheln? Aufmerksame Beobachter sehen auch mal ein Eichhörnchen über den Hof sausen, oder bemerken die Igel, die erst abends unterwegs sind. Viele Vögel gibt’s am Hagerhof, sie singen uns Ihre Lieder.

Ihr wollt uns bei der Arbeit helfen? Immer gern!