Mitarbeit auf dem Hof

Die Tiere im Stall müssen regelmässig gefüttert werden. Wer Lust hat, darf dem Bauern bei seiner täglichen Arbeit im Stall helfen und je nach Jahreslauf und Vegetation bei der Feldarbeit mit dem Traktor mitfahren.

Kann ich helfen? Natürlich. Kannst Du schon mit einer Gabel umgehen? Was ist der Unterschied zwischen einer Heugabel und einer Mistgabel? Kennst Du Heu und Stroh auseinander? Woher kommt das Heu und woher das Stroh? Das Heu ist getrocknetes Gras und sehr hochwertiges Futter. Stroh kommt von den Stengeln des Getreides und ist Einstreu für die Kälbchen. Aber was ist dann Streu? Streu wächst auf Streuwiesen, es ist mageres, spätgeschnittenes Gras von extensiven Mooswiesen. Es wird auch getrocknet, in Rundballen gepresst, später gehäckselt und ist Einstreu für die Kühe, kein Futter. Fressen denn die Kühe auch Sägespäne? Oh nein, das ist Maissilage. Warum hat die Kuh Lessi Hörner? Wieviel Milch gibt denn so eine Kuh? Wie alt wird eine Kuh?

Als Familienbauernhof haben wir natürlich auch für die Allerkleinsten gesorgt.